Frühstücksdonuts

Meine Frühstücksobsession geht heute weiter. Aber was soll ich sagen? Ist ja schließlich die wichtigste Mahlzeit des Tages oder?

Gerade am Wochenende schlafe ich gern mal 1 Stündchen länger, schmeiße mich in gemütliche Klamotten und bereite ein leckeres Frühstück zu, was ich mit einer Folge der Lieblingsserie oder der besten Freundin oder beidem zusammen verputze (das Frühstück, nicht die Freundin :-D).

Momentan ist das Wetter zumindest im Kölner Raum nicht gerade sonnig, also ist ein gemütlicher und entspannter Start in den Tag genau das Richtige.

Und weil die Frühstücksdonuts auch noch gesund sind und easy peasy gemacht sind, gibt es auch keine Ausreden, sie an diesem langen Wochenende nicht zu testen 🙂

 

FÜR 1 PORTION ALS SERIENBEGLEITUNG:

  • 1 kleine reife Banane (ca. 100 g)
  • 1 großes Ei
  • 20 g Nussbutter eurer Wahl
  • evtl. etwas Zimt

Außerdem:

  • Kokosraspeln
  • Kakao Nips
  • Kokosöl für die Form
  • Honig
  • Nussbutter

 

Etwas Kokosöl erwärmen und damit eine Donutform einstreichen. Wenn ihr mögt, streut etwas Kokosraspeln hinein.

Banane mit Ei und der Nussbutter (und evtl. Zimt) im Mixer verblenden und in die Form geben.
Je nach Geschmack noch mit Kokosraspeln und Kakao Nips vor dem backen dekorieren.
img_9569

 

Bei 180 Grad Ober-/Unterhitze ca. 15-18 Minuten backen.

Nach Lust und Laune mit etwas Banane, Kokos, Schokolade/Kakao Nips, Honig oder Nussbutter dekorieren und genießen 🙂
img_9574

VIEL SPASS BEIM NACHNASCHEN!

2 Gedanken zu “Frühstücksdonuts

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s