Apfel Pancakes

Es gibt einige Düfte, die schöne Kindheitserinnerungen in mir hervorrufen und der Geruch von Apfelpfannkuchen steht dabei ganz weit oben auf der Liste. Ich glaube, bei einigen von uns hat die Mama oder Oma früher im Küchenkittel in der Küche oder im Garten mit einem rostigen alten Messer frische Äpfel geschält um sie dann zu dicken saftigen Pfannkuchen zu backen, die dann mit einer ordentlichen Schicht aus Zimt-Zucker bestreut wurden. Hach ja, daran erinnere ich mich so so gern zurück und muss lächeln, wie schön meine Kindheit einfach war.

Heute ist meine Oma zwar nicht mehr da und meine Mama hat andere Frühstückspräferenzen, aber ich bin alt / groß genug um mir selbst umwerfendes Frühstück zu zaubern und hab mir meine eigenen Varianten von Kindheitsessen ausgetüftelt. Ich hab heute Apfel Pancakes im Gepäck, die besonders lecker und fluffig und schon fast gesund sind, weil da ja schließlich auch Obst mit drin ist und ich sie am liebsten noch mit frischen Beeren genieße.

Übrigens kann man das Rezept aber auch super für dicke Pfannkuchen nutzen und diese dann mit Zimt-Zucker bestreuen und dazu lecker saures selbstgemachtes Apfelkompott von Mutti genießen – ich spreche aus Erfahrung 🙂

Ich will aber hier auch gar nicht viel mehr erzählen, also hier das Rezept, was bei mir für 10 kleine Pancakes gereicht hat:

  • 2 Eier
  • 2 TL Zimt
  • 1 EL Ahornsirup
  • 270 g Milch (ja wirklich in g gemessen, weil meine Waage nix anderes kann)
  • 200 g Dinkelmehl
  • 1/2 Tüte Backpulver
  • 1 reife Banane
  • 2 Äpfel
  • Außerdem Belag nach Geschmack, zB Beeren, Mandelmus, Kokosflocken, Ahornsirup, krosser Bacon, Apfelkompott, Zimt-Zucker

Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen. Äpfel schälen, entkernen und in kleine Stücke schneiden.

Die Banane mit einer Gabel klein matschen und mit Eigelb, Zimt, Ahornsirup, Milch, Mehl und Backpulver zu einem glatten Teig mixen.

Vorsichtig Äpfel und Eiweiß unterheben und Teig in Kokosöl zu kleinen Pancakes oder großen Pfannkuchen ausbacken.

Das war schon die ganze Magie! Dann einfach nach Lust und Laune dekorieren und genießen 🙂

Viel Spaß beim Nachnaschen und happy Sonntag!

2 Gedanken zu “Apfel Pancakes

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s