Pasta al Limone

… oder wie ich es nenne: spontane zitronige Nudeln mit Knoblauch und Zucchini mit extra Schmand und Parmesan 🙂

Bei dem beginnenden sommerlichen Wetter zaubert dieses wunderbar einfache Gericht euch direkt ein bisschen den Sommer auf den Teller!

Ich kaufe samstags auf dem Markt immer super gerne die richtig großen italienischen Zitronen, die sogar noch ein bisschen Blattgrün dran haben. Falls ihr die Möglichkeit habt, gönnt euch auch ein paar. Es lohnt sich so sehr! Die Zitronen sind herrlich aromatisch und die Schale kann bedenkenlos mitgegessen werden.

Ich will hier auch gar nicht lange quatschen, es geht direkt zum Rezept 🙂

img_3863

Ihr braucht für zwei ordentliche Portionen:

  • 2 – 3 Knoblauchzehen, klein geschnitten
  • Olivenöl
  • 1 Zucchini, mit einem Sparschäler in Streifen geschnitten
  • 1 Becher Schmand
  • Abrieb einer Zitrone
  • Saft von 1/2 Zitrone
  • 1 Packung frische Pasta, zB Tagliatelle
  • Salz, Pfeffer, Chiliflocken
  • Parmesan

Die Nudeln nach Packungsanweisung kochen. In der Zwischenzeit in einer Pfanne die Knoblauchzehen in Olivenöl anbraten. Die in Streifen geschnittene Zucchini mit braten. Nach Gusto würzen und mit Schmand, dem Zitronenabrieb und -saft vermengen. Nudeln direkt aus dem Wasser reinhauen (so ist noch bisschen Nudelwasser dran) und ebenfalls nach Geschmack mit Chiliflocken und Parmesan auf dem Teller anrichten und genießen.

20e29202-3a62-4993-8933-b0217bac20b2

Viel Spaß beim Nachkochen 🙂

2 Gedanken zu “Pasta al Limone

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s