Eiszeit

Heute gibt es selbstgemachtes Eis! Ich hab es ja schon länger versucht, aber leider hat es nie richtig geklappt, so ganz ohne Eismaschine. Aber jetzt hab ich endlich ein Rezept entdeckt, bei dem man das Eis auch essen kann 🙂 YAY! Dabei habe ich mich am Rezept von Gemma Stafford orientiert.

Es ist super schnell gemacht und eine tolle Basis für viele Variationen.

Die Basis besteht nur aus zwei Zutaten:

  • 400 ml Schlagsahne
  • 400 ml Milchmädchen (gesüßte Kondensmilch), 1 Dose

Die Sahne einfach mit einem Handrührer oder der Küchenmaschine steif schlagen und dann die Dose Milchmädchen unterrühren.

 

image

 

Ich habe direkt noch das Mark einer Vanilleschote zu der Sahne gegeben, bevor die Kondensmilch dazugehüpft ist. Und für den ultimativen Vanillegeschmack gab es dann noch 1 TL Vanilleextrakt.

Da ich keine leere Eispackung zur Hand hatte, habe ich eine kleine Kastenform mit Backpapier so ausgelegt, dass oben noch einiges übersteht. Die Eismasse dann einfach reingeben, etwas glattstreichen, mit dem überstehenden Backpapier zudecken und über Nacht einfrieren.

 

 

So einfach gehts. Unfassbar oder? Ich hab mich jedenfalls echt gefreut, dass das so toll geklappt hat.

Einen Teil meiner Vanillemasse habe ich mir abgezwackt und einige Riegel Kinderschokolade und ein paar Streusel daruntergemischt. Da kommt ja doch das Kind in mir durch 🙂 Das ging dann in eine kleine Tupperdose.

 

image

 

image

 

Mir schmeckt das Eis besonders gut mit frischen Kirschen und etwas Schokoladensauce.

 

image

 

Aber auch in der Waffel macht es sich echt gut.Dafür braucht man fertige Waffeln aus dem Supermarkt, etwas geschmolzene Schokolade und Streusel oder Nüsse.

 

image

 

Vielleicht ist das auch etwas für den ein oder anderen Kindergeburtstag? Es macht auf jeden Fall richtig viel Spaß, ist super einfach zu machen und sieht toll aus.

Die Waffel werden in die Schokolade getaucht und mit Deko bestreut.

 

image

 

Dann muss nur noch die Schokolade hart werden (schneller gehts im Kühlschrank) und dann kommt das leckere Eis auch schon rein 🙂

 

image

 

Ich werde bald definitiv noch etwas fruchtiges testen oder Oreos plus Kirschen druntermischen… Aber da sind die Möglichkeiten ja echt unbegrenzt. Was sind eure Lieblingssorten?

VIEL SPASS BEIM NACHNASCHEN!

Advertisements

Ein Gedanke zu “Eiszeit

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s